SUCHEN
Startseite >  Leistungen > Pflegestationen > Interdisziplinäre Aufnahmestation

Interdisziplinäre Aufnahmestation

Die Aufnahme-Station ist eine modern eingerichtete Abteilung, die eine qualitativ hochwertige Erstversorgung der neu aufgenommenen Patienten gewährleistet. Da alle Bereiche der Funktionsabteilung inklusive der Aufnahme-Station durch die gleichen Mitarbeiter betreut werden, kann die Zeit von der Aufnahme bis zur ersten Diagnose auf ein Minimum reduziert werden. Von der Aufnahmestation aus erfolgt die Verlegung der Patienten auf die entsprechenden Stationen.

In der Interdisziplinären Aufnahmestation werden alle stationären und teilstationären Patienten der Geriatrischen und Psychiatrischen Klinik aufgenommen. Hier erfolgt bereits die Durchführung wichtiger Untersuchungen. Dazu gehören das Ableiten eines EKGs, die Blutdruck- und Temperaturmessung und Blutuntersuchungen. Bei Patienten der Geriatrischen Klinik erfolgt außerdem eine erste umfassende Einschätzung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit und der psycho-sozialen Situation (geriatrisches Assessment) sowie eine ausführliche körperliche Untersuchung durch den aufnehmenden Arzt. Bei Bedarf können auch andere Untersuchungen, wie z.B. Gastroskopien, Röntgen- und CT-Untersuchungen, sofort durchgeführt werden.

Individuell bezogen auf jeden Patienten entscheiden Ärzte beider Kliniken während des Aufnahmeprozesses, in welcher Abteilung der Patient weiterversorgt werden soll. So können Fehlzuweisungen vermieden werden

Kontakt

Leitung

Uta Prüß, MTA

Tel: 02309 63-200
Fax  02309 63-201
funktionsabteilung-leitung(at)laurentius-stift.de

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen