Ausstattung

  • Intensivstation mit vier Betten, Monitoring und Beatmungsmöglichkeiten
  • internistisches Röntgen inklusive Computertomographie mit 24-stündiger Bereitschaft
  • Notfall-POCT-Labor, Zentrallabor der Vestischen Caritas-Kliniken
  • Endoskopie: Gastroskopien, Koloskopien, PEG-Anlagen, Polypektomien, Bronchoskopien
  • Sonographie: Abdomen, Schildddrüse, Doppler-Untersuchung aller Körperregionen
  • nichtinvasive Kardiologie: EKG, Langzeit-EKG, Ergometrie, Langzeit-RR, Lungenfunktion
  • Doppler-Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie
  • gemeinschaftlich mit der psychiatrischen Abteilung des Hauses: EEG

Gesamtbettenzahl:

  • 70 vollstationäre Betten
  • 18 Plätze Geriatrische Tagesklinik
  • 4   Betten Intensivstation
  • 4   Betten Palliativstation


Der geriatrischen Abteilung angeschlossene Abteilungen:

- Physikalische Therapie:

Spezifisch und umfangreich weitergebildete Krankengymnasten-/innen, medizinische Bademeister. Schwerpunkte: Remobilisationsverfahren bei vormals immobilen Patienten, Schmerztherapie, Atemtherapie, Bewegungsbad, Gleichgewichtstraining, Elektrostimulationen, Magnetfeldanwendungen und vieles mehr.

- Abteilung für Ergotherapie:
Spezifisch weitergebildete Mitarbeiter-/inneren mit den Schwerpunkten in motorischen und feinmotorischen Rehabilitationsverfahren für die oberen Extremitäten, Hirnleistungsdiagnostik, Hirnleistungstraining, alle Formen der Vermittlung der alltäglichen Kompetenz, z.B. bei Schlaganfall-Patienten

- Abteilung für Sprachtherapie:
Behandlung von Sprach- und Schluckstörungen, insbesondere nach Schlaganfall und bei neurologischen Erkrankungen

- Abteilung für Sozialdienst:
Von Anbeginn der stationären Behandlung Planung der nachstationären Weiterbetreuung sowie möglichst Gewährleistung der Selbständigkeit im häuslichen Umfeld nach dem Entlassungszeitpunkt. Intensive Begleitung von Patienten und Angehörigen in Fragen der Betreuung, Erstellung von Verfügungen und Vollmachten sowie notwendiger Hilfsmittel

- Seelsorger:
Intensiv eingebunden in das geriatrische Team, Stationsbesprechungen und –visiten, Arbeit auf der Palliativstation

- Komplementär medizinische Angebote:
Mitarbeiter aus den Bereichen Tanz-, Musik- sowie Kunsttherapie