SUCHEN
Startseite >  Das St.-Laurentius-Stift > Leitlinie > 2. Umgang der Mitarbeiter untereinander

2. Umgang der Mitarbeiter untereinander

"Im Umgang der MitarbeiterInnen untereinander wird jeder in seiner Persönlichkeit geachtet und in seiner Arbeit respektiert."

In der Praxis bedeutet das für uns insbesondere:

  • Wir gehen freundlich, höflich und kollegial miteinander um und sorgen für eine gute Arbeitsatmosphäre.
  • Wir bemühen uns um Gelassenheit und Selbstbeherrschung auch in kritischen Situationen.
  • Wir äußern Kritik sachlich, offen und ehrlich, nicht hinter dem Rücken der Betroffenen und nicht vor Dritten. Sie wird so geäußert, dass sie nicht verletzend ist und niemand sein Gesicht verliert. In Gesprächen werden Lösungen gesucht, nicht Schuldige.
  • Neue Mitarbeiter werden von der jeweiligen Leitung im eigenen Arbeitsbereich und in den Bereichen, mit denen der Mitarbeiter unmittelbar zusammenarbeitet, vorgestellt. Darüber hinaus stellen sich neue Mitarbeiter selbst vor.
  • Gegenseitige Hilfsbereitschaft ist für uns selbst-verständlich. Alle Mitarbeiter tragen dazu bei, dass die anfallenden Probleme schnell und patientengerecht gelöst werden.
  • Wir respektieren die organisatorischen Notwendigkeiten anderer Mitarbeiter und anderer Arbeitsbereiche und suchen bei den notwendigen Absprachen einen fairen Interessenausgleich.

Kontakt

St.-Laurentius-Stift

Hochstr. 20
45731 Waltrop

Tel: 02309 63-1
Fax: 02309 63-327

info(at)laurentius-stift.de

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen